ZMA

ZMA – Zink, Magnesium, Vitamin B6

ZMA ist ein weiteres wichtiges Produkt in der Sporternährung. Anders als die besprochenen Produkte BCAA und Glutamin enthaltet ZMA aber keine Aminosäuren. ZMA ist ein Kombination aus den Mineralien Zink, Magnesium und dem Vitamin B6. Die Wirkungen der einzelnen Bestandteile werden folgen separat noch genauer besprochen. Das ZMA hilft dem Körper die verlorenen Mineralien und Vitaminen wieder aufzunehmen. Durch dein hartes Training und deinem stressigen Alltag werden die im Körper gespeicherten Mineralien und Vitamine aufgebraucht. Um eine Mangelerscheinung zu verhindern empfehlen wir dir deine gesunde Ernährung mit dem Supplement ZMA zu ergänzen.

 Platz 1Platz 2Platz 2
Zink VitalVitamin BMagnesium
ProdukteZinkvital BurgersteinVitamin B BurgersteinBiomed Magnesium
QualitätSehr GutSehr GutSehr Gut
InhaltsstoffeSehr hochwertige Qualität und MengeDeckt den täglichen Bedarf abOptimale Menge Magnesium
BewertungenSehr GutGutGenügend
Testen Hier Testen Hier Testen Hier Testen

Die Wirkung von ZMA

Durch das zuführen von ZMA wirst du deine Leistung im Training steigern können. ZMA verbessert deine Vitalität, stärkt dein Immunsystem , fördert die Testosteronsynthese , verhindert die Bildung von Östrogenen, verbessert die Regeneration und sorgt für einen ruhigen ausgewogenen Schlaf. All diese Eigenschaften unterstützen deinen Körper beim Muskelaufbau. Wie beim Glutamin wirst du dich nach den Trainingseinheiten schneller regenerieren und kannst somit öfters und härter trainieren. Durch das stärkere Immunsystem und den besseren Schlaf verhinderst du Trainingspausen und fühlst dich allgemein viel besser. ZMA sorgt für einen Anstieg von Testosteron im Körper, dieses Testosteron wiederum verhilft dir bei der Bildung von Wachstumshormonen welche deine Muskeln während der Regeneration wachsen lassen. Ausserdem für dich wichtig im Aufbau der Muskelmasse ist die Beeinflussung des Insulin und der Förderung der Proteinsynthese. Zusammenfassend kann man sagen, ZMA verhilft dir in vieler Hinsicht bei dem Aufbau von Muskelmasse.

Wie soll ZMA eingenommen werden?

Die besten Ergebnisse konnten mit einer täglichen Einnahme nachgewiesen werden. Die empfohlenen Tagesdosis sieht bei den bestehenden Inhaltsstoffen wie folgt aus:

  • Zink mit einer Menge von 20mg pro Tag
  • Magnesium mit einer Menge von 450mg
  • Vitamin B6 mit einer Menge von 10mg täglich

Wir haben kein Produkt gefunden welches genau die empfohlene Tagesdosis aufweist. Deshalb müssen mehrere Kapseln täglich eingenommen werden um die beste Wirkung zu erzielen. Die meisten Anbieter empfehlen dir die volle Dosis vor dem schlafen einzunehmen. Wir handgaben dies so, dass wir eine Kapseln morgens auf den nüchternen Magen einnehmen und die zwei Kapseln vor dem Schlafen. Auch hier gilt das gleiche wie bei Glutamin, die Kombination ZMA sollte nicht mit Milchprodukten zusammen eingenommen werden. Durch die Kombination mit Milchprodukte können die Inhaltsstoffe nicht optimal vom Körper aufgenommen werden und du verschenkst wertvolle Mineralien.

Welche Nebenwirkungen hat ZMA?

Die Inhaltsstoffe Zink, Magnesium und Vitamin B6 können ohne bedenken konsumiert werden. Diese Stoffe kommen bereits im Körper vor und werden auch über eine ausgewogene Ernährung aufgenommen. ZMA kann auch mit den anderen Nahrungsergänzungsmittel wie BCAA oder Glutamin kombiniert werden. Wir persönlich haben nur gute Erfahrungen mit ZMA gemacht, jedoch ist es zu empfehlen, sich an die von uns angegeben Dosierung zu halten. Bei einer zu hohen Dosierung könnte es du Magenverstimmungen führen oder wegen des hohen Magnesium Konsums sogar zu Durchfall.

Funktionen der drei ZMA Inhaltsstoffe

Zink

Zink ist ein unverzichtbares essentielles Spurenelement.  Das Spurenelement ist an vielen Prozessen des Körpers und bei Stoffwechselreaktionen beteiligt. Zink stärkt dein Immunsystem und deine Abwehrkräfte und steigert deine Leistung im Training. Ausserdem ist Zink sehr wichtig für dein Wachstum, die Haut, die Insulinspeicherung und die Eiweisssynthese. Auch wird Zink in der Medizin nach einer Operation eingesetzt um die Haut und das Bindegewebe zu heilen. Du als Sportler verlierst über den Schweiss im Training sehr viele Spurenelemente. Um dies auszugleichen empfehlen wir dir 25mg Zink pro Tag zusätzlich über Ergänzungsmittel zuzuführen. Falls du Zink über die Nahrung einnehmen möchtest sind hier die Lebensmittel mit dem höchsten Anteil.

  • Austern
  • Rindfleisch
  • Seefisch
  • Käse
  • Eier
  • Vollkorn Produkte
Magnesium

Magnesium ist ein kleines Wundermittel wenn es um dein Nervensystem geht. Der Mineralstoff Magnesium ist für dich als Sportler eine wichtige Komponente. Das Produkt hilft deiner Muskulatur sich zu entspannen und beugt Muskelkrämpfe vor. Die besten Ergebnisse wurden mit der täglichen Einnahme von 400mg erreicht. Magnesium sorgt dafür, dass dein Herz und deine Muskeln mit mehr Energie versorgt werden, dadurch bist du leistungsfähiger. Ausserdem hilft dir Magnesium in einer Diät beim Fettabbau und durch die entspannende Wirkung wird dein Schlaf verbessert. Wenn auch du deine körpereigene Eiweissproduktion, deine Leistungsfähigkeit und deinen Muskelaufbau steigern möchtest, dann solltest du in jedem Fall an eine Nahrungsergänzung mit Magnesium denken.

Vitamin B6

Um die wichtigen Aminosäuren vom BCAA und die Mineralstoffe vom ZMA aufnehmen zu können solltest du Vitamin B6 zuführen. Nur durch die Aufnahme von Vitamin B6 kann der Körper diese Stoffe gut verwerten. Vitamin B6 ist für den Stoffwechsel des zentralen Nervensystems und den Aminosäurestoffwechsel von grosser Bedeutung. Dadurch ist er wesentlich beim Aufbau deiner Muskeln beteiligt. Zusätzlich wird Vitamin B6 bei der Behandlung von Hautkrankheiten sowie von Übelkeit eingesetzt. Darüber hinaus hilft dir Vitamin B6 bei Schlafstörungen, bei Konzentrationsschwächen und Depressionen.

Bei einem Mangel  an Vitamin B6 können folgende Symptome auftauchen:

  • Akne
  • Müdigkeit
  • Leistungsschwäche
  • Wachstumsstörungen

Vitamin B6 kommt in den folgen Lebensmittel in grossen Mengen vor:

  • Sojabohnen
  • Haferflocken
  • Vollkornreis
  • Kalbfleisch
  • Milchprodukten
  • Banenen

Um deinen Körper optimal bei Muskelaufbau oder in einer Diät zu unterstützen, empfehlen wir dir deine Ernährung mit ZMA zu ergänzen.